Firmung in allen Pfarreien

Am Wochenende nach Ostern spendete unser Generalvikar Richard Lehner den Kindern der 5. und 6. Klasse in allen vier Pfarreien das Sakrament der Firmung. Die Firmung stand unter dem Thema «Farbe bekennen». Das bedeutet unter anderem, mutig zu seinen Überzeugungen zu stehen. Im Leben ist das nicht immer so einfach. Wir wünschen unseren Firmlingen viel Stehvermögen und dass der Heilige Geist ihnen hilft, zu ihrem Glauben zu stehen, damit ihr Leben zu einem bunten Fest der Liebe werden kann. 

 

Fotos: Oben links Bürchen, oben rechts Zeneggen, unten links Unterbäch (Eischoll folgt noch)

 

Anmerkung: Die geltenden Covid-19 Schutzbestimmungen wurden eingehalten!


Erstkommunion in Unterbäch und Bürchen

In Unterbäch wurde am 18. April und in Bürchen am 25. April Erstkommunion gefeiert. Die Kinder haben sich sehr auf diesen Tag gefreut. Endlich durften sie Jesus in der Gestalt von Brot und Wein begegnen. Jeden Sonntag lädt er sie und uns alle an seinen Tisch ein. Wir wünschen unseren Erstkommunikanten, dass sie Jesus ihr Herz öffnen und für immer mit ihm verbunden bleiben. 

 

Foto: Erstkommunion in Unterbäch (Bürchen folgt noch).

 

Anmerkung: Die geltenden Covid-19 Schutzbestimmungen wurden eingehalten!


St. Josef - Take-Away Suppentag in Zeneggen

Am 19. März organisiert der Kirchenchor eigentlich seit einigen Jahren ein Raclette für die ganze Pfarrei. Da dies in diesem Jahr aus bekannten Gründen nicht möglich war, entschied man sich im Vorstand zusammen mit dem Pfarreirat eine Take-Away Suppe zu organisieren. 85 Suppenportionen wurden abgeholt oder heimgeliefert. Der beachtliche Erlös von insgesamt Fr. 1'920.-- konnte nun gespendet werden: Fr. 300.00 an den Kirchenchor, Fr. 1'620.00 an das Fastenopfer-Projekt «Familien in den Bergregionen im Norden von Laos». 

 

Es freut uns natürlich sehr, dass eine solche Aktion trotz Corona zustande gekommen ist. Wir danken Gaby Volken ganz herzlich für die Zubereitung der Suppe und den Helfer/innen des Pfarreirates und des Kirchenchorvorstands für die Organisation des Anlasses. An alle Spenderinnen und Spender geht ein herzliches Vergelt’s Gott!