Informationen zur aktuellen Corona-Situation

Da es in Bezug auf die Pandemie noch keine Entwarnung gibt, gelten weiterhin einschränkende Massnahmen. In den Gottesdiensten müssen Schutzmasken getragen werden. Ab dem dem 1. Dezember dürfen maximal 50 Personenmitfeiern. Dies gilt für alle liturgischen Feiern und auch für Beerdigungen. 


 

Gemeinsam mit dem Bistum rufen wir in unseren Pfarreien ein Jahr der Taufe aus. So machen wir uns mit dem Thema «Als Getaufte leben» auf ins neue Jahr. Bischof Jean-Marie hat es am 10. Januar in der Felsenkirche Raron zusammen mit Gläubigen aus der Diözese feierlich eröffnet.  Jeden Monat stellen wir ein Zeichen der Taufliturgie in den Mittelpunkt. Auch in die Liturgie werden einige dieser Ideen einfliessen. Weiterführende Informationen entnehmen Sie der Hompage www.uefbraechu.ch


Im Mai

Berufung

Wer getauft ist, ist eingeladen, mit seinem Leben Antwort auf den Ruf Gottes zu geben. Dies kann in unterschiedlicher Art und Weise geschehen. 

 

Wallfahrt nach Glis

Datum: 30. Mai 2021

16.30 Uhr: Rosenkranz

17.00 Uhr: Eucharistiefeier