Informationen zur aktuellen Corona-Situation

Endlich gibt Lockerungen. Es gelten aber weiterhin einschränkende Massnahmen. In den Gottesdiensten müssen nach wie vor Schutzmasken getragen werden. Ab dem dem 31. Mai dürfen maximal 100 Personen an den liturgischen Feiern teilnehmen.


 

Gemeinsam mit dem Bistum rufen wir in unseren Pfarreien ein Jahr der Taufe aus. So machen wir uns mit dem Thema «Als Getaufte leben» auf ins neue Jahr. Bischof Jean-Marie hat es am 10. Januar in der Felsenkirche Raron zusammen mit Gläubigen aus der Diözese feierlich eröffnet.  Jeden Monat stellen wir ein Zeichen der Taufliturgie in den Mittelpunkt. Auch in die Liturgie werden einige dieser Ideen einfliessen. Weiterführende Informationen entnehmen Sie der Hompage www.uefbraechu.ch


Im Juni

Den Lebensweg aus dem Glauben gestalten.

Glaube soll Hände und Füsse bekommen.

Er ist wie Proviant auf dem Lebensweg.

 

Im Juni steht das Glaubensbekenntnis als eines der Taufzeichen im Zentrum. An den Stellwänden in den Pfarrkirchen können Sie Ihre Gedanken zum Thema Glauben festhalten: Was Sie glauben, oder was Sie nicht glauben….

 

Wir freuen uns über viele Beiträge.